In eigener Sache: Relaunch von NINfos

NINfos wurde überarbeitet.

Kurz vor Beginn der Tour 2014 wurde das Design der Seite komplett überarbeitet und dabei auch erstmalig an mobile Endgeräte angepasst.

Ab sofort gibt es zudem mit dem Newsticker neben dem RSS-Feed und den Angeboten bei Twitter und Facebook eine weitere Möglichkeit über Neuigkeiten im NIN-Universum kurz und kompakt informiert zu werden.

NIN.com vor großem Update

Nin.com wird in den nächsten Wochen umgestaltet und einem Update unterzogen.

Nin.comNachdem die letzte Zeit wenig auf der offiziellen Seite passiert ist und neue dazugekommene Features, wie etwa der tumblr – Blog, eher wie notdürftige Flicken auf die Seite angebracht wurden, kündigt Rob Sheridan nun einen kompletten Relaunch von NIN.com an. Dieser werde schrittweise erfolgen, dabei wird von einer Eigenentwicklung auf das CMS „Modlife“ umgestellt, da so der Pflegeaufwand geringer ausfalle. Zudem können so zukünftig einfacher neue Features integriert werden.

Im Zuge des Updateprozesses wird die Datenbank eingefroren, um die Benutzerdaten auf die neue Seite migrieren zu können. Das Forum bleibt dabei ersteimal weiterhin in der Form erhalten und kann weiter genutzt werden. Was mit den Remixen, als auch den zahlreichen Bildern und Videos der alten Seite geschehen soll, steht bisher nicht fest. Auch ein genauer Zeitplan ist noch nicht vorhanden. Sobald es detailliere Informationen gibt, werden sie hier vermerkt. Solange sei auf den Thread im offiziellen Forum verwiesen.