Newsflash 31: Zwei neue Songs veröffentlicht

Zwei neue Songs veröffentlicht; LCD Soundsystem: Inspiration für NIN-Tour

Zwei neue Songs veröffentlicht

Der Ticketverkauf für die kommende Nordamerikatour von Nine Inch Nails ist derzeit in vollem Gange. Als Besonderheit können Fans in den Verkaufsstellen in zwei neue Nine-Inch-Nails-Lieder hineinhören. Möglich macht es eine so genannte Listenig Station vor Ort, wie diese in The Anthem.

LCD Soundsystem: Inspiration für NIN-Tour

Trent Reznor besuchte ein Konzert von LCD Soundsystem und war sichtlich beeindruckt von der Performance – insbesondere davon, dass die Band statt ein großes Konzert lieber mehrere kleinere Konzerte hintereinander in einer intimeren Atmosphäre gegeben hat.

Im Gespräch mit Zane Lowe in Beats 1 führt Reznor fort:

Wir dachten, wir wollen etwas ähnliches machen. Etwas, dass sich danach fühlt, als wenn du zu einer Show gehst und ein einmaliges Erlebnis genießt. Man ist nicht umgeben von einer Million Sicherheitsleuten, die dich anmaulen.

God Break Down the Door: Nine Inch Nails veröffentlichen neue Single

Die erste Single aus dem neuen Nine-Inch-Nails-Album "Bad Witch" "God Break Down the Door" ist heute erschienen.

God Break Down the Door – die erste Single aus dem neuen Nine-Inch-Nails-Album Bad Witch ist da und kann ab sofort auf allen gängigen Platformen angehört werden. Das dazugehörige Album erscheint am 22. Juni 2018 und wird rund 31 Minuten neue Musik der Band um Trent Reznor enthalten.

Nine Inch Nails – God Break Down the Door

Trent Reznor und Nine Inch Nails: Welche Projekte sind in Planung?

Eine Übersicht aller kürzlichen und noch ausstehenden Veröffentlichungen Trent Reznors.

Trent Reznor und Atticus Ross produzieren derzeit fleißig Musik. Ob Soundtracks, Nine Inch Nails oder How To Destoy Angels. Bei der Fülle an Projekten kann man schnell den Überblick verlieren. In dieser Liste werden alle ausstehenden und kürzlichen Veröffentlichungen aufgelistet.

Was wurde zuletzt veröffentlicht?

Nine Inch Nails – Less Than

  • September 2017: SoundtrackThe Vietnam War – Soundtrack zur Dokumentation von Ken Burns und Lynn Novick
  • April 2018: Soundtrack – Theme zu The Fourth Estate

Weiterlesen

NIN-Sommertour 2018: Neue Termine

Nine Inch Nails kommt nach Montreux und Bangkok. Zudem wird es weiteres Zusatzkonzert in Las Vegas geben.

Die Planung der Nine-Inch-Nails-Sommertournee ist weiter im vollen Gange. Nun wurden drei weitere Termine bekannt gegeben: ein Auftritt auf dem Montreux Jazz Festival in der gleichnamigen Schweizer Stadt am 9. Juli 2018, ein Konzert in Bangkok am 14. August 2018 sowie ein zweites Zusatzkonzert in Las Vegas am 16. Juni 2018.

Tickets für die Konzerte in Las Vegas und Bangkok könnt ihr demnächst im Live-Bereich von nin.com erwerben.

Für das Festival in Montreux findet ihr die Tickets auf der auf der offiziellen Seite. Begleitet wird Nine Inch Nails hier vom Elektropoppionier Gary Numan, selbst ein großer NIN-Fan.

NIN spielt in Las Vegas

Nine Inch Nails wird am 13. und 15. Juni 2018 ein Konzert in Las Vegas geben.

Nine Inch Nails zieht es in die Glücksmetropole Las Vegas. Am 13. und 15. Juni wird die Band dort ihre nach eigenen Angaben einzigen Konzerte in den USA in diesem Sommer geben. Tickets für die Konzerte in der Location The Joint des Hard Rock Hotels könnt ihr hier erwerben.

Bisher wurden 16 Termine für die Sommertournee angekündigt. Viele sind davon schon ausverkauft, wie das Nine-Inch-Nails-Konzert in Berlin oder in London.

Ergänzung Aufgrund der starken Nachfrage wurden zwei weitere Termine in Las Vegas hinzugefügt.

Nine Inch Nails: Neue EP noch vor Ende Juni

Die letzte Teil der NIN-EP-Trilogie soll noch vor Beginn der Europatournee erscheinen.

Der dritte und damit letzte Teil der Nine Inch Nails-EP-Trilogie soll laut Trent Reznor in einem aktuellen BBC-Interview noch vor dem Beginn der diesjährigen Europatournee erscheinen. Das erste Konzert findet am 22. Juni in London statt. Mit einer Veröffentlichung ist demnach bis Ende Juni zu rechnen.

Trent Reznor: Konzeptänderungen

Der erste Teil der EP-Trilogie erschien Ende Dezember 2016 mit Not The Actual Events, es folgte Add Violence im Juli 2017. Der finale Teil sollte ursprünglich 6-7 Monate später erscheinen. Es kam allerdings zu Verzögerungen, die Trent Reznor mit Konzeptänderungen erklärt:

Wir begannen mit einem starren Konzept, das wir zwar noch nicht vollständig ausgearbeitet haben, aber das bereits grob feststand. Als wir Add Violence fertiggestellt haben, fühlte es sich für uns zu vorhersehbar an. Als wenn wir Dinge erzwingen müssten – musikalisch, aber auch, was die Handlung betrifft. Es dauerte eine gewisse Zeit, bis wir wussten, wie die dritte EP wirklich sein soll – deswegen die Verzögerung. Derzeit befinden wir uns in der Endphase der Aufnahmen. Die EP sollte noch vor Beginn der Tour erscheinen.

Im selben Interview kündigte Reznor zusätzlich neue Soundtracks an, an denen er und Atticus Ross in der kommenden Zeit arbeiten werden, ohne jedoch näher ins Details zu gehen.

London-Konzert ausverkauft: Zusätzlicher Termin

Das erwähnte Londoner Konzert ist ebenso wie das Nine-Inch-Nails-Konzert in Berlin bereits ausverkauft. Für englische Nine-Inch-Nails-Fans gibt es allerdings bereits eine direkte Alternative: Zwei Tage später wird es ein Zusatzkonzert geben – diesmal in der Royal Albert Hall in London. Beginn ist 19:30 Ortszeit. Als Vorband ist Black Moth Super Rainbow angekündigt.