Newsflash #11: u.a. Setlist-Fazit: Australien und Neuseeland-Tour

Setlist-Fazit: Australien und Neuseeland-Tour, Auftritt in Rio de Janeiro abgesagt, Soundgarden: Chris Cornell über die gemeinsame Tour mit Nine Inch Nails

Setlist-Fazit: Australien und Neuseeland-Tour

Mit einem Auftritt in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington wurde am letzten Donnerstag die gemeinsame Tour von Nine Inch Nails und Queens Of The Stone beendet. Erstmal seit längerem wurden auf der Tour wieder „Beside You in Time“ (zuletzt 2006),The Great Destroyer“ (zuletzt 2008) und „Vessel“ (zuletzt 2008) gespielt. Wie wie bereits in Japan gab es weiterhin zudem vereinzelt einen Block, welcher Lieder von How To Destroy Angels beeinhalte. Eine detaillierte Übersicht kann bei setlist.fm abgerufen werden.

Auftritt in Rio de Janeiro abgesagt

Das Konzert in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro wurde abgesagt. Grund dafür seien logistische Probleme. Bei den südamerikanischen Festivalauftritten ändert sich nach aktuellem Stand nichts.

Soundgarden: Chris Cornell über die gemeinsame Tour mit Nine Inch Nails

In einem Interview mit dem amerikanischen Magazin Billboard.com schwärmt Chris Cornell, Sänger der Band Soundgarden und Partner der kommenden Nordamerika-Tour, regelrecht über Nine Inch Nails und Trent Reznor. Daneben gibt es Infos über die nähere Zukunft von Soundgarden.

Quelle: ETS

Nine Inch Nails zusammen mit Queens Of The Stone Age in Australien

Heute wurden weitere Termine der Nine Inch Nails – Tour bekannt gegeben. Wie bereits zuvor angedeutet, handelt es sich hierbei um Auftritte in Australien und Neuseeland. Alle 8 Konzerte werden zusammen mit der Rockband „Queens Of The Stone Age“ als weiteren Hauptakt bestritten. Besonderer Gast ist die australische Sängerin und Gitarristin Brody Dalle.

Der März fällt somit als möglicher Monat für die Europatournee weg. Die angekündigten Termine stehen jedoch nicht im Widerspruch zu vorherigen Gerüchten, die besagen, dass Nine Inch Nails im Frühjahr nach Großbritannien und damit sehr wahrscheinlich auch nach Deutschland kommen soll. Es bleibt also spannend.