Übersicht: Nine Inch Nails und David Bowie

Am 10. Januar starb David Bowie – für die Öffentlichkeit unerwartet – an seiner Krebserkrankung. Mitte der 90er arbeiteten Trent Reznor und David Bowie zusammen an verschiedenen Projekten. In dieser Übersicht sollen sie vorgestellt werden.

Trent Reznor lernte David Bowie 1995 während einer schwierigen Phase in seinem Leben kennen und war sichtlich beeindruckt von seinem, mitunter eigenwilligen, Wesen.

Bei einer gemeinsamen Tournee reifte Bowie, der zuvor schon eine wichtige Inspirationsquelle und Identifikationsfigur darstellte, zu einer Art Mentor für Reznor heran, der ihn durch sein Wirken positiv beeinflusste und indirekt bei der Bewältigung seiner damaligen Drogensucht half.

Er war clean und ich war es nicht. Er nahm mich unter seine Fittiche, wie eine Art Mentor. Er hielt mehre Reden, die mich durch seine Weisheit beeindruckten und mir schlussendlich halfen.

Auch David Bowie fand lobende Worte über Reznors Schaffen. So beschrieb er Trent Reznors Musik wie gefolgt:

Die Schönheit von Trents Musik, wie sie in die Annalen der Industrial-Musik und mechanischen Soundexperimente eingegangen ist, ist anziehend und abstoßend zugleich: Nietzsches „Gott ist tot“ zu einem Clubbeat. Im wichtigsten Moment getragen von einer extrem verlockenden Melodie.

Vorgestellt werden sollen in der Übersicht die gemeinsamen Projekte: der Remix zum Lied „The Hearts Filthy Lesson“, die „Dissonance – Tour“ und „I’m Afraid Of Americans“.

Weiterlesen

Terrible Lie im Wandel der Zeit

Nine Inch Nails - Fan Fernando Dante hat verschiedene Mitschnitte von Terrible Lie gesichtet und zusammen geschnitten. Auf diese Weise kann ein guter Einblick in die wandelnde Produktion gewonnen werden.
Quelle: ets

Newsflash #20: u.a. Regisseur erwähnt Tension DVD/Blu-ray

Regisseur erwähnt Tension DVD/Blu-ray, "Zoolin sagt" zu Gone Girl: "Bravouröse Fortsetzung der Erfolgsgeschichte Reznor-Ross-Fincher"

Regisseur erwähnt Tension DVD/Blu-ray

Neue Informationen zur angekündigten Tension – Live-Veröffentlichung sind rar. Jetzt gab es zumindest wieder ein Lebenszeichen. So spricht Regisseur Kerry Asmussen in einem Interview darüber, dass als nächste Veröffentlichung von ihm eine Nine Inch Nails – DVD anstehe.

In einer ersten Fassung des Interview sprach er weiterhin davon, dass er für zwei der vier auf der DVD enthaltenden Konzerte die Regie übernommen habe. Diese Aussage wurde mittlerweile auf Anfrage wieder gelöscht.


Weiterlesen

Neue Informationen zur Tension Blu-ray / DVD

Die Veröffentlichung soll Material von den Tourabschnitten NIN 2013, Tension und NIN 2014 enthalten.

Am Samstag fand das letzte Konzert der Nine Inch Nails – Welttournee in Seattle statt. Nachdem die Tour nun beendet wurde, gibt es neue Informationen zum kommenden Nine Inch Nails – Livealbum, welches nach aktuellem Stand als DVD, Blu-ray und Download erscheinen soll:

NIN 2013, Tension und NIN 2014

Die Veröffentlichung soll neben dem Konzert der Tensiontour vom 08. November 2013, welches zuvor schon in verkürzter Fassung als kostenloses Video veröffentlicht wurde, zusätzlich sowohl Material von den Festivalauftritten desselben Jahres, als auch Videos von diesem Jahr enthalten.

Mögliche Konzerte

In Frage käme hier beispielsweise das Konzert in Wien, aber auch der Auftritt im texanischen Woodlands vom 16. August 2014, der ebenso professionell gefilmt wurde. Weiteres Material könnte von einem der zahlreichen damaligen Liveübertragungen der Festivaltour 2013 oder von der Sendung „Austin City Limits“ stammen, in welcher NIN am 4. November 2013 ein Konzert gab.

Nähere Informationen sollen demnächst folgen und werden an dieser Stelle nachgereicht.

Quelle: NIN

Newsflash #18: u.a. Neuer Gone Girl – Trailer

Neuer Gone Girl - Trailer, Neue 'Liveauftritte im Wandel der Zeit'

Neuer Gone Girl – Trailer

Gestern wurde ein neuer Trailer zur Verfilmung des Buches „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ veröffentlicht. In diesem ist erstmals Musik vom Gespann Trent Reznor und Atticus Ross zu hören, welche den Soundtrack für den Filmes übernehmen werden.

Die von David Fincher realisierte Romanverfilmung soll im Oktober in die Kinos kommen.
Weiterlesen

Quelle: ETS

Woodstock 1994: Nine Inch Nails – Happiness In Slavery

Music Vault hat ein qualitativ hochwertiges Video vom Woodstock - Auftritt hochgeladen, in welchem Nine Inch Nails das Lied "Happiness In Slavery" spielt. Das Video wurde aufgrund von Gema - Beschränkungen für Deutschland bei Vimeo neu hochgeladen. Quelle ist der offizielle MusikVault - Youtube Account. Wird auf Anfrage entfernt.