Rock n‘ Roll Hall of Fame: Kein Einzug für Nine Inch Nails 2016

Nine Inch Nails konnte sich im Auswahlverfahren nicht gegen Chicago, Cheap Trick, Deep Purple, N.W.A und Steve Miller durchsetzen, die am 8. April 2016 neu in die Halle aufgenommen werden.

Nach 2014 verfehlt Nine Inch Nails auch dieses Jahr den Einzug in die Rock n‘ Roll Hall of Fame.

Kam die Band vergangenes Jahr jedoch in der ersten Auswahlrunde, bei der die Fans entscheiden, noch auf Platz 2, wählten dieses mal nur 0,35% NIN. In absoluten Zahlen sind dies 564 008 gegenüber 13 114 454 Abstimmungen im Jahre 2014.

Auf Platz 2 landete dieses Jahr die Progressive – Rockband Yes. Die meisten Stimmen im Voting konnte die Jazzrockband Chicago auf sich vereinen, die auch 2016 ins Museum einziehen wird. Daneben werden Cheap Trick, Deep Purple, N.W.A und Steve Miller am 8. April 2016 in Cleveland ausgezeichnet.

Nine Inch Nails erneut für ‚Rock n‘ Roll Hall of Fame‘ nominiert

Zurzeit läuft ein Onlinevoting, welches bei der Entscheidung, wer 2016 in der Rock n' Roll Hall of Fame ausgezeichnet wird, berücksichtigt wird.

Nach 2014 ist Nine Inch Nails dieses Jahr erneut für die ‚Rock n‘ Roll Hall of Fame‘ nominiert, in der bisher u.a. The Beatles, The Jimi Hendrix Experience, Bob Marley oder auch Nirvana ausgezeichnet wurden.

Vergangenes Jahr zogen u.a. Lou Reed, Ringo Starr und Green Day neu in die Rock and Roll Hall of Fame ein, Nine Inch Nails selbst verfehlte die zweite Auswahlrunde.

Nun habt ihr die Chance erneut für Nine Inch Nails zu stimmen. Damit die Band für die Auszeichnung berücksichtigt wird, muss Nine Inch Nails mindestens die Top 5 der Umfrage erreichen. Die Ergebnisse fließen dann zusammen mit anderen Faktoren in die Entscheidung ein, wer 2016 ausgezeichnet wird.

Diesjährige Konkurrenten sind Janet Jackson, Chicago, The Cars, Deep Purple, Steve Miller oder The Smiths.

Update Nine Inch Nails konnte 0,35% aller Stimme auf sich vereinigen. Insgesamt votierten für Nine Inch Nails 564 006. Die Top 5 erreichten Chicago, Yes, The Cars Deep Purple und Steve Miller.

Weiterlesen

Nine Inch Nails: Live in Amsterdam

Ein von Fans gedrehtes Video des Amsterdamer Nine Inch Nails - Konzert von 2014 wurde online gestellt.

Am 6. Mai 2014 begann die Nine Inch Nails Europatour, die die Band etwa am 15. Mai nach Berlin führte oder am 27.05.2014 nach Amsterdam. Das Konzert in der holländischen Hauptstadt wurde dabei von verschiedenen Fans gefilmt und nun, ebenso wie sein Pendant in Australien, zu einem Konzertvideo zusammengestellt.

Das Ergebnis könnt ihr oben betrachten. Folgende Lieder sind enthalten, wobei zu Gave Up nur eine Tonaufnahme vorliegt:

Songliste

  • The Downward Spiral / The New Flesh
  • Me, I’m Not
  • Copy Of A
  • 1,000,000
  • March Of The Pigs
  • Piggy
  • The Frail
  • The Wretched
  • Gave Up
  • Sanctified
  • Closer
  • Find My Way
  • The Warning
  • Disappointed
  • Came Back Haunted
  • The Great Destroyer
  • Eraser
  • Wish
  • Burn
  • The Hand That Feeds
  • Head Like A Hole
  • The Day The World Went Away
  • Hurt

Neue Infos zu der angekündigten offiziellen Liveveröffentlichung liegen bisher nicht vor. Auch ist bisher keine Tournee für 2015 geplant. Das obige Video ist so zumindest ein kleiner Trost, um die Wartezeit hierauf zu verkürzen.

Quelle: ETS

Nine Inch Nails: Live in Australia

Fans drehen Konzertfilm von der Nine Inch Nails - Australientour und stellen ihn kostenlos zur Verfügung.

Die offizielle Liveveröffentlichung lässt bekanntlich noch auf sich warten. Um die Wartezeit zu verkürzen und anderen Fans eine Freude zu machen, wagen sich immer wieder Fans von Nine Inch Nails an eigene Projekte.

Nachdem vor kurzem Liveaufnahmen schon über 500 Konzerten kostenlos zur Verfügung gestellt wurden, folgt nun eine Aufnahme von der Australientour 2014. Australische Fans haben jeweils zwei Shows von Sidney und Melbourne gefilmt und zu einem ca. 2 stündigen Konzertfilm zusammen geschnitten.

Das Resultat liegt pünktlich nun zu Weihnachten vor. Einmal in einer komprimierten Fassung und einmal in voller Qualität. Es kann unter dem folgenden Link als Torrent heruntergeladen werden. Zudem kann es oben angeschaut werden.

Weiterlesen

NIN Drive: Reflecting in the chrome verschenkt über 500 Konzerte

Das "NIN Drive v2.0" enthält 575 Konzerte von über 25 Jahren und kann als Torrent kostenlos heruntergeladen werden.

Das Nine Inch Nails – Livearchiv Reflecting in the chrome hat pünktlich zum Fest einen über 530 Gigabyte großen Torrent mit 575 Konzerten als Geschenk zusammengepackt. Bei den meisten Aufnahmen handelt es sich um Fanrecordings, es sind zum Teil jedoch auch professionelle Soundboardabmischungen enthalten.

Wer aus Platz- und Zeitgründen nicht alle Konzerte gebündelt herunterladen möchte, findet unter den folgenden Links eine Auswahl:

Nine Inch Nails verfehlt Einzug in The Rock and Roll Hall of Fame

Die neuen Mitglieder sind bekannt: u.a. Ringo Starr und Lou Reed werden auszeichnet, NIN verfehlt den Einzug in die Rock and Roll Hall of Fame.

Heute wurden die diesjährigen neuen Mitglieder der Rock and Roll Hall of Fame bekannt gegeben. Neu einziehen in die Halle werden u.a. Ringo Starr und Lou Reed, Nine Inch Nails verfehlte die zweite Auswahlrunde und wird somit dieses Jahr nicht ausgezeichnet.

In der ersten Auswahlrunde stimmten 22,20% für NIN, was 13 114 454 Abstimmungen und Platz 2 im Fanvoting entspricht. Die Band ist damit der einzige Kandidat aus der Top 5, der nicht im zweiten Auswahlverfahren von der Expertenjury gekürt wurde.

Ergebnisse

Fanvoting
  • Stevie Ray Vaughan and Double Trouble 31,04%
  • Nine Inch Nails 22,20%
  • Joan Jett & the Blackhearts 15,08%
  • Bill Withers 6,49%
  • The Paul Butterfield Blues Band 6,25%
  • Lou Reed 5,28%
Gewinner
  • Stevie Ray Vaughan and Double Trouble
  • Joan Jett and the Blackhearts
  • Bill Withers and the Paul Butterfield Blues Band
  • Lou Reed
  • Green Day
  • Ringo Starr
  • The „5“ Royales