The Vietnam War: Soundtrack von Trent Reznor und Atticus mit 17 neuen Liedern

Der Soundtrack zu "The Vietnam War" wird am 15. September erscheinen und 17 neue Lieder von Trent Reznor und Atticus Ross enthalten.

Wie bereits berichtet, werden Trent Reznor und Atticus den Soundtrack zur Dokumentation The Vietnam War übernehmen. Nun sind weitere Details bekannt: Der Soundtrack wird am 15. September auf 2 CDs bzw. 3 Schallplatten erscheinen und 17 Lieder umfassen.

Trackliste: The Vietnam War: Original Score

  • ‚LESS LIKELY‘
  • ‚FOUR ENCLOSED WALLS‘
  • ‚THE FOREVER RAIN‘
  • ‚REMNANTS‘
  • ‚OTHER WAYS TO GET TO THE SAME PLACE‘
  • ‚TORN POLAROID‘
  • ‚BEFORE DAWN‘
  • ‚WHAT COMES BACK‘
  • ‚JUSTIFIED RESPONSE‘
  • ‚COUNTING TICKS‘
  • ‚A WORLD AWAY‘
  • ‚THE RIGHT THINGS‘
  • ‚PASSING THE POINT‘
  • ‚STRANGERS IN LOCKSTEP‘
  • ‚BEFORE AND AFTER FAITH‘
  • ‚THE SAME DREAM‘
  • ‚HAUNTED‘

Insgesamt soll es über 90 Minuten neues Material geben. Für den Soundtrack hat das Duo Tonaufnahmen von Kanonen, Helikoptern oder Gesprächen verarbeitet. Dazu kommen überarbeitete Auszüge aus Nine Inch Nails-Liedern und den Soundtracks zu The Social Network und Verblendung.

Die 10-teilige Dokumentation über den Vietnamkrieg wird ihre Premiere am 17. September auf dem US-amerikanischen Sender PBS feiern, anschließend ist eine Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray bzw. als digitaler Download geplant. In Deutschland wird die Dokureihe bei arte ausgetrahlt. Der Sender zeigt jeweils drei Folgen ab 20:15 am 19, 20 und 21. September. Zudem sind die Folgen 7 Tage in der Mediathek verfügbar.

The Vietnam War: Soundtrack von Trent Reznor und Atticus Ross

2017 wird es einen neuen Soundtrack von Trent Reznor und Atticus Ross geben. Die entsprechende Dokumentation "The Vietnam War" wird im September in den USA ausgestrahlt.

Trent Reznor und Atticus Ross werden einen weiteren Soundtrack übernehmen. Nach „Before The Flood“ und „Patriots Day“ wird ihr neuestes Projekt „The Vietnam War“ sein. Die zehnteilige Dokumentation über den Vietnam Krieg wird ihre Premiere im September auf dem amerikanischen Sender PBS feiern.

Zwei Stunden neue Musik

In der Dokumentation werden mehr als zwei Stunden neue Musik von Trent Reznor und Atticus Ross zu hören sein. Dazu kommen überarbeitete Nine Inch Nails-Lieder und Beiträge aus den Soundtracks zu “The Social Network” und “The Girl With the Dragon Tattoo“. Daneben werden “Yo-Yo Ma and the Silk Road Ensemble” Musik zum Soundtrack beitragen. Zudem wird es zeittypische Lieder von The Beatles, The Rolling Stones oder Bob Dylan geben.
Weiterlesen

Patriots Day: Soundtrack von Trent Reznor und Atticus Ross

Trent Reznor und Atticus Ross komponieren den Soundtrack für das Drama Patriots Day.

Trent Reznor und Atticus Ross sind wieder fleißig: Nach den Soundtracks zur Nasa-Mission „Juno“ und der Dokumentation „Before The Flood“ folgt mit dem Soundtrack zum Drama „Patriots Day“ nun die nächste Arbeit der beiden Oscargewinner. Dies verkündet Regisseur Peter Berg über Instagram.

Der Film basiert dabei auf dem Bericht des Bostoner Police Commissioner Ed Davis zum Anschlag auf den Boston Marathon 2013. Davis hatte damals die polizeilichen Ermittlungen geleitet. Gespielt wird er von John Goodman. Desweiteren übernehmen Mark Wahlberg, J.K. Simmons und Kevin Bacon Rollen.

Der Film kommt am 2. Februar 2017 in die deutschen Kinos. Ein Termin für den Soundtrack ist bisher unbekannt.