Das Nachrichtenmagazin The Daily Beast hat Trent Reznor interviewt: Reznor spricht hier über den Klimawandel und insbesondere die amerikanische Präsidentschaftswahl.

Daneben wird die Entstehungsgeschichte vom „Before The Flood“ thematisiert: Der Soundtrack, den Reznor zusammen mit Atticus Ross, Mogwai und Gustavo Santaolalla komponiert hat, wurde parallel zu einer ersten Rohfassung der Dokumentation produziert. Dabei wurde darauf geachtet, dass die düstere Musik immer ‚optimistisch‘ ausklingt, da sich die Zuschauer nie hilflos fühlen sollten.

Zum Abschluss des Interviews fragte The Daily Beast Reznor, ob wir dieses Jahr noch ein neues Nine Inch Nails-Album erwarten können:

Ich arbeite derzeit an neuer Musik. Das ist alles, was ich sagen kann!