In einem neuen Interview mit Zane Low von Beats 1 Radio bestätigte Trent Reznor noch einmal, dass er derzeit mit Atticus Ross an Songs für Nine Inch Nails arbeite.

Die derzeitige Produktion laufe gut und es werde Material veröffentlicht, sobald beide davon überzeugt seien, dass es exzellent sei. Ob eine Veröffentlichung damit noch 2016 ansteht, wie von Trent Reznor 2015 angekündigt und kürzlich noch einmal angedeutet, ist damit jedoch (weiter) offen.

A Minute To Breath – Erste Gesangaufnahmen mit Ross seit 2013

Das Lied „A Minute To Breath“, welches Anfang Oktober veröffentlicht wurde, war zumindest nach Aussagen Trent Reznors der erste Song mit Gesang, an dem Atticus und er seit den Aufnahmen zum letzten Nine Inch Nails – Album zusammen gearbeitet haben. Hesitation Marks erschien 2013. Danach berichtete Reznor mehrmals, dass er an neuem Nine Inch Nails – Material arbeite, etwa im Januar 2014 und November 2014.

2016 erschien bisher der Soundtrack zur Dokumentation „Before The Flood“. Im Juni veröffentlichten Trent Reznor und Atticus ein Lied zur Nasa-Jupiter-Mission. Für 2017 ist weiterhin der Patriots Day – Soundtrack geplant. Eine neue Nine Inch Nails – Single namens „Dive And Slam“ mit angedachter Veröffentlichung im September 2016 stellte sich hingegen als Falschmeldung heraus.