Seit heute ist die neue Musikstreamingplatform Apple Music online. Zum Start hat Trent Reznor einiges an exklusiven Nine Inch Nails – Material in seinen Apple Connect – Account hochgeladen.

The Fragile – instrumental mit drei neuen Liedern

Neue Lieder: „Can I Stay Here“, „Hello, Everything Is Not OK“ und „The March“

Besonderes Highlight neben den Instrumentalfassungen der Alben „The Fragile“ und „With Teeth“, sind hierbei die drei neuen Lieder „Can I Stay Here“, „Hello, Everything Is Not OK“ und „The March“, welche während der Aufnahmen zum Album „The Fragile“ entstanden sind.

Daneben finden sich verschiedene alternative Fassungen von Liedern desselben Albums, ein Videomitschnitt von „Copy Of A“ vom Wiener Nine Inch Nails – Konzert letzten Jahres. und ein Year Zero – Promovideo.

Ich hab die letzte Zeit viel über das Album nachgedacht und wer ich zu dem Zeitpunkt der Aufnahme war. Ich habe die folgenden Instrumentalfassungen, ungenutzte Lieder und abweichende Abmischung in eine Reihenfolge gebracht, um das „echte“ The Fragile – Album nachzubilden. Sobald ich weiteres Material ausgrabe werde ich die Liste ergänzen.

Trent Reznor

Apple Connect als neue Möglichkeit mit Fans zu kommunizieren

Bei Connect handelt es sich um eine Plattform, bei der Künstler, ähnlich wie bei Facebook und Twitter, mit ihren Fans in Verbindung treten können. Trent Reznor will Connect als zusätzliche Möglichkeit nutzen, neue Infos zu verbreiten, aber auch um unveröffentlichtes Bonusmaterial zu veröffentlichen.

Das soziale Netzwerk ist Teil von Apple Music. Der Streamingdienst ist seit dem 30. Juni sowohl im neuen iOS – Update, Version 8.4 für iPhone und iPad, als auch in der neuesten iTunes – Version, 12.2, für Windows und Mac enthalten. Eine Version für Android soll im Herbst folgen.

Apple Connect kostenlos & weitere Infos zu Apple Music

Die Nutzung von Apple Connect ist kostenlos und an eine Apple – ID gebunden. Apple Music selbst kann 3 Monate kostenlos getestet werden. Danach fallen Kosten von 9,99 € / Monat als Einzelabo an. Das für 6 Personen nutzbare Familienabonnement kostet 5 € mehr im Monat. Weitere Details hierzu bei Apple. Eine erste Einschätzung im Vergleich zu anderen Anbietern liefert Spiegel Online. Das Ergebnis findet ihr hier.

Interessierte finden zudem in den folgenden zwei Interviews mit Trent Reznor weitere Infos zu dem Dienst: