Tension Blu-ray / DVD weiter in Arbeit

Anfang Dezember verkündigte die Band, dass ein am 08. November in Los Angeles aufgezeichnetes Konzert im Frühjahr 2014 auf DVD, Blu-ray und als Download veröffentlicht werden soll.

Bisher gibt es das Video jedoch lediglich in gekürzter Form als kostenloses Onlinevideo. In diesem Video fehlen beispielsweise „Terrible Lie“, „Various Methods of Escape“ oder auch „A Warm Place“, welche auch an dem Abend gespielt worden sind.

Die dazugehörige offizielle Seite wurde seit der Ankündigung nicht mehr aktualisiert, auf dem Banner steht weiterhin vage als Datum „Spring“, also Frühling. Das Projekt ist jedoch beileibe nicht tot. Laut eines aktuellen Statements werde zurzeit weiter daran gearbeitet und Content gesichtet, der neben dem Auftritt zusätzlich enthalten soll:

The Tension release is still coming. We’re working on making it bigger & better, with more content from different shows on the Hesitation Marks tour cycle.

Weitere Informationen sollen folgen.

Reznor bleibt bei „Beats Music“

Anfang des Jahres startete Reznor zusammen u.a. mit Jimmy Iovine und Dr. Dre den – bisher nur in den USA verfügbaren – Streamingdienst „Beats Music“.

Ende Mai wurden sowohl Beats Electronics als auch Beats Music von Apple übernommen. Entgegen erst anders lautender Gerüchte werde Reznor nicht im Zuge dieser Akquisition das Unternehmen verlassen, sondern weiter für diesen Dienst arbeiten. Seine Rolle im Unternehmen werden sich laut einem Sprecher nicht ändern.