Heute hat sich Trent Reznor wieder Fragen von Fans gestellt. In der einstündigen Fragestunde wurde dabei vor allem Bekanntes nochmal bestätigt, aber auch neues verkündigt. So wird es bei der kommenden Tour ein neue Bandzusammensetzung geben: Josh Eustis, Lisa Fischer, Sharlotte Gibson und Pino Palladino werden nicht mehr Teil der Band sein. Die Band wird damit nur noch aus Trent Reznor, Robin Finck, Alessandro Cortini und Ilan Rubin bestehen.

Weiterhin bestätige er, dass Shynola ein Video für „Everything“ gedreht hat, dieses jedoch nicht Reznors Ansprüchen genügt habe, weswegen es wahrscheinlich nicht veröffentlicht wird. Zudem stellte er klar, dass es wider anderslautender Gerüchte keine Kollaboration zwischen Ministry-Frontmann Al Jourgensen und ihm geben werde.

Veröffentlichung der “The Fragile” Deluxeedition 2014 möglich.

Daneben habe es Pläne gegeben, ein Amex Unstaged mit James Franco zu drehen, welches jedoch aufgrund von terminlichen Schwierigkeiten nicht zu Stande gekommen ist. Eine Veröffentlichung der „The Fragile“ Deluxeedition 2014 zum 15-jährigen Jubiläum des Doppelalbums erachte er zudem als möglich. Dass ihm wohl viel daran liegen könnte, unterstreicht auch die Aussage, dass es sich bei dem Werk um sein momentanes Lieblingsalbum handele.